Bullitour.de

mit dem T3 – europa querfeldein

  • Facebook
  • Twitter
  • RSS

18. September – Ach ja? (Schweden)

Posted by Hauke November - 11 - 2011 0 Comment

Zitternd wache ich mit einer “Ecke“ der Decke, schätzungsweise gegen 3 Uhr Nachts auf – neben mir ratzt es friedlich vor sich hin, hmm aber mir ist kalt. Ein Fenster im Bus hat es geschafft ignoriert zu werden. Nach dem das Fenster geschlossen, der Schlafsack übergezogen und das innere des Bullis 15 min mit einem Heizlüfter aufgewärmt wurde ist auch der eigene Atem nicht mehr zu sehen – Schlafenszeit. Der Blick auf das Thermometer welches um 9 Uhr 3°C (bei Sonnenschein) anzeigt lässt ahnen was das Thermometer Stunden vorher im Bus angezeigt hätte. Das “Ach ja, es war kalt heute Nacht ?“ über höre ich. 🙂

Aber auf jeden Fall war es den restlichen Tag lang strahlend blauer Himmel, der mit einem Feuerchen beendet wurde.

 zum vergrößern das Bild fest klicken