Bullitour.de

mit dem T3 – europa querfeldein

  • Facebook
  • Twitter
  • RSS

17. September – Lofoten Abfahrt (Norwegen)

Posted by Hauke Oktober - 26 - 2011 Kommentare deaktiviert für 17. September – Lofoten Abfahrt (Norwegen)

Gegen 13 Uhr waren es 7,9°C, klar geht schon, mit Regen und Wind allerdings… – “fresh!“ Da wir nicht mehr auf besseres Wetter hoffen beschließen wir das es Zeit wird die Lofoten zu verlassen – leider. Gerne wäre ich noch auf den Hausberg in Reine gestiegen von dem ich nur Gutes gelesen habe, den man aber mit seinen bis zu 70% Steigung nicht an Regentagen besteigen soll. Das PinkPanther-Zitat muss an dieser Stelle nicht wörtlich stehen, ich war nicht das Letzte Mal hier. Muss der Berg diesmal halt noch warten. Da am Sonntag keine Fähre fährt, bleibt jene um 7 Uhr am nächsten Morgen.

Ja auch diese Nacht hat es ohne Ende geregnet, sodass zumindest zum Zeitpunkt des Aufstehens der Trauer diese Inseln zu verlassen etwas in den Hintergrund rückt. Wir fahren um 6:30 Uhr von Å die 5 km zurück nach Moskenes um von dort die Fahre nach Bodø zu nehmen. Auf dem kurzen Weg sammeln wir noch alles ein was auf der Straße gen Fähre wandert. Die Fährfahrt ist mit 3 – 3,5 Stunden angesetzt. Das Wetter an diesem Morgen ist um einiges besser, sodass wir auf dem Deck stehend die wolkenüberzogenden Lofoten langsam kleiner werden sehen.

Wir waren somit 10 Tage auf den Lofoten.

Es war fantastisch!

 Und während die Eine frühstückt schläft der Andere.

 

Comments are closed.