Bullitour.de

mit dem T3 – europa querfeldein

  • Facebook
  • Twitter
  • RSS

Eine Trillerpfeife ertönt. Die Horde wird aufgeschäucht. Tumultartige Zustände. Alle drängen sich durch die 2 kleinen höhlenähnlichen Tore ins Innere. Die letzten Ausreißer werden durch einen erneuten Stoß in die Pfeife des Muttertiers aufgeschreckt und folgen dem Aufruf.

10 Minuten vorher…

Wir sind in den Lofoten und haben uns einen Stellplatz für die Nacht gesucht. Essen, lesen und auf besseres Wetter am Nächsten Morgen hoffen. Über einen kleinen Weg geht es auf eine Erhöhung von der aus man eine sehr schöne Aussicht hat. Es steht ein weiteres Wohnmobil auf dem Parkplatz. Die Straße ist schwach befahre. Hier kann man die Nacht gut verbringen.

Mit dumpfem Grollen rollt ein Reisebus in unserer näheren Umgebung (5 Meter) ein. Nach kurzer Zeit ein weiterer. Man kann zusammenfassen:
Die Aussicht ist ihre Attraktion, sie sind unsere.

Alles gleicht einer einstudierten Koreografie, jeder kennt seinen Platz.

 

One Response so far.

  1. Bernd sagt:

    Alter geht vor Schönheit.