Bullitour.de

mit dem T3 – europa querfeldein

  • Facebook
  • Twitter
  • RSS

Es ist ja so das man auf Skandinavienreisen (vorzugsweise im südlichen Teil) denkt, dass man Elche und Rentiere sieht. Man glaubt sogar fest daran. Die Warnschilder werden nicht umsonst am Straßenrand stehen. Die Vermutung die sich nach der Durchquerung von Süd- sowie Mittelfinnland einschleicht geht allerdings in eine ganz andere Richtung. Bis wir in Lappland waren, wollte sich uns keins der Viecher zeigen. Doch hier oben… geben sich (zu mindestens die Rentiere) die Klinke in die Hand. Es hat also den Anschein als wären die Schilder rein zur Freude der Touristen aufgestellt, auf das sich diese den Hals während der Fahren durchs Land verrenken – auf der Suche nach solch einem Fellgetier. Wieviele Touristen haben auf diese Weise schon ihr Leben gelassen – abgelenkt. Gestützt wird dieser Theorie dadurch, dass Einheimische und Berufskraftfahrer auch noch spät nach der Dämmerung auf eben diesen heftig beschilderten Straßen blindlings in jeder Kurve überholen. Klar dauern diese Überholmanöver nicht sehr lange, aber bei 150km/h. Es kann also nur so sein, dass bekannt ist das sich dort keine Tiere aufhalten. In Mittelfinnland werden es zwar weniger Schilder (klar denn auch weniger Unwissende verirren sich dorthin) aber weiterhin kein Getier. Erst hier oben, mit Überquerung des Polarkreises, tauchten schlagartig Unmengen auf. Erwischt!
Elche hingegen scheinen sich auch hier im Norden Finnlands nicht mehr wohl gefühlt zu haben und sind getürmt. Spanien denke ich. Ich gehe jetzt nicht so weit und vermute eine Elchverschwörung.

 

8 Responses so far.

  1. Markus seele sagt:

    Ich möchte nur mal hinweisen das wir heute schon den 29.08 haben was da los hängst mit dem schreiben zurück oder zeitverlusst? Ansonsten weiter so!

  2. Markus sagt:

    Und ich dachte du bist mit paula zusammen unterwegs!

    Sie war an einem Bach warst du danicht wieso schreibst du nicht davon?
    Hehe, sonst alles schick bei euch?

    Lg

  3. Gabi sagt:

    Ist das nen Albino- Rentier oder ’ne Skulptur?
    Elche gab’s im Yosemite Ntl. Park in USA, falls du da mal vorbei kommst 🙂

  4. Peter sagt:

    Hast du noch fortfuehrende Informationen darueber ?